Mein Düsseldorf

Ein Engagement am Schauspielhaus Düsseldorf führte Schauspieler und Drehbuchautor Moritz Führmann 2009 in unsere Stadt. Obwohl er mittlerweile vor allem für Film- und Fernsehrollen wie „Tatort“ engagiert wird, denkt er gar nicht daran, seine Wahlheimat Düsseldorf zu verlassen. Los ging die Tour mit dem Top Magazin in seinem Lieblingscafé „Muggel“ – mit fünf Minuten Verspätung, weil ihm, nun ja … der Fahrradsattel gestohlen worden war. Dafür, dass er sich eigentlich nur mit dem Bike durch Düsseldorf bewegt, nahm es der sympathische Mime angenehm gelassen.

Im Kleiderschrank bleibts sommerlich

Auch wenn laut Kalender schon wieder der Herbst naht, wollen wir den Sommer noch nicht ziehen lassen. Düsseldorfer Mode-Experten zeigen, wie leichte, bunte Sommer-Looks herbsttauglich gestylt werden können. So bleibt die Stimmung auf Höchsttemperatur, obwohl das Thermometer bereits fällt …

Keine Kompromisse

Heiko Wunder steht mit seinem Düsseldorfer Modelabel „wunderwerk“ für nachhaltige Mode. Dass umweltfreundliche und ressourcenschonende Kleidung modisch wie zeitgemäß ist, beweist er nicht zuletzt mit seiner neuesten Kollektion.

Auf die Zukunft ausgerichtet

Mit dem Bauprojekt „Böhler Leben“ wird das Areal an der Stadtgrenze Düsseldorf-Meerbusch erweitert.

Da ist Musik drin!

Die Destination Düsseldorf ist eine Vereinigung von rund 160 Unternehmen aus Düsseldorf und der Region, die ein gemeinsames Ziel verfolgen: die Attraktivität der Landeshauptstadt und ihrer Umgebung zu steigern. Für ihre größte Veranstaltung, die „schauinsland-reisen Jazz Rally“, konnte sie eine bedeutungsvolle Kooperation mit der Deutschen Telekom abschließen.

Entscheidend ist, dass man sich auf seine Stärken konzentriert

Designer Steffen Schraut steuert seit über zwei Jahrzehnten sein Modeunternehmen erfolgreich durch alle Klippen. Er sieht in jeder Krise auch eine Chance.

Gesponserter Artikel

Eine Klasse für sich

20 Jahre Sevens – das ist doch ein Grund zum Feiern. Das Premium-Einkaufszentrum an der Kö punktet mit einer einmaligen Dichte an hochwertigen Geschäften und einer abwechslungsreichen Schlemmermeile. Das lockt jährlich rund fünf Millionen Besucher aus aller Welt an.

Mein Düsseldorf Niederkassel

Hans-Jürgen Tüllmann ist mit seiner Familie seit bald drei Jahrzehnten fest in Niederkassel verwurzelt. Der umtriebige Geschäftsführer des Comitees Düsseldorfer Carneval liebt die Kommunikation und die Geselligkeit.
Ebenso stark ist manchmal sein Wunsch nach Rückzug. Den findet er in seinem Haus und in seiner nahen Umgebung. Vor allem ist es der dörfliche Charakter, den er an Niederkassel schätzt. Bei einem Rundgang mit dem Top Magazin zeigt Hans-Jürgen Tüllmann seine Lieblingsplätze. Und trifft Menschen, die ihm etwas bedeuten.

Premiere gelungen

DFD, der neue Markenname für die Düsseldorf Fashion Days, stieß auf positive Resonanz und bedeutet zugleich eine große Chance für den Modestandort Düsseldorf. Ziel ist, die Stadt weiterhin als erste Adresse für Aussteller, Einkäufer, Kunden, Multiplikatoren, den kreativen Nachwuchs, Investoren und Start-ups zu positionieren und zu stärken.

Eine Oase der Ruhe in der Stadt

Die Terrasse war im Sommer beliebter Treffpunkt für einen Cocktail bei Sonnenuntergang. Sie soll für die kühlere Jahreszeit noch mit Heizstrahlern aufgerüstet werden.

Scroll to Top