Die Rückkehr des Mode-Glamours

Das Top Magazin hat sich mit der Fashion Net-Geschäftsführerin und Grande Dame der Düsseldorfer Modebranche, Angelika Firnrohr, bei den Düsseldorf Fashion Days umgeschaut. Dabei haben wir nicht nur die Trends der nächsten Herbst-/Winterkollektion in Augenschein genommen, sondern zudem erfahren, wie diese auch für uns Endverbraucher zu einem Highlight werden sollen.

Schöne Aussichten auf dem Grafenberg

Die Hauptrolle spielt der Galoppsport. Doch auch jenseits hochkarätiger Rennen wird in dem eleganten Ambiente der Rennbahn viel geboten.

Der Wandel des Luxus

Schon Philosophen wie Platon oder Seneca diskutierten Luxus als etwas zwischen identitätsstiftender Kraft und Instrument zur sozialen Trennung. Klar ist: Die Definition von Luxus unterliegt dem Zeitgeist. Welche Faktoren aktuell eine Rolle spielen und welche Auswirkungen das auf Düsseldorf hat, darüber sprachen bei der ersten Top Magazin-Gesprächsrunde: Ulrike Kähler (Geschäftsführerin Igedo), Frank Burbach (Geschäftsführer Ferrari Düsseldorf), Thomas Koch (Werbe-Ikone und Preisträger „Deutscher Mediapreis“) und Stephan Schneider (Inhaber Brauksiepe Goldschmiedemanufaktur).

Gaming, E-Sports, Wirtschaftskraft

Raus aus der Nische: Gaming gehört zu den beliebtesten Hobbys und hat sich in Form von E-Sports längst einen realen Platz im Profisport erarbeitet. Es fließt Geld in Millionenhöhe – um neue Spiele zu entwickeln oder als Siegprämie auf E-Sports-Turnieren. Auch in Düsseldorf wird fleißig gezockt.

Unterwegs im Kosmos der Parfüms

Kein anderer in Düsseldorf kennt sich mit Parfüms so gut aus wie „Spürnase“ Frank Schnitzler, der auch mit 80 Jahren noch ein gefragter Ratgeber ist. Er hat die Branche seit Jahrzehnten im Blick und weiß, welche Düfte zu welcher Zeit besonders begehrt waren – und warum.

Mein Düsseldorf

Ein Engagement am Schauspielhaus Düsseldorf führte Schauspieler und Drehbuchautor Moritz Führmann 2009 in unsere Stadt. Obwohl er mittlerweile vor allem für Film- und Fernsehrollen wie „Tatort“ engagiert wird, denkt er gar nicht daran, seine Wahlheimat Düsseldorf zu verlassen. Los ging die Tour mit dem Top Magazin in seinem Lieblingscafé „Muggel“ – mit fünf Minuten Verspätung, weil ihm, nun ja … der Fahrradsattel gestohlen worden war. Dafür, dass er sich eigentlich nur mit dem Bike durch Düsseldorf bewegt, nahm es der sympathische Mime angenehm gelassen.

Im Kleiderschrank bleibts sommerlich

Auch wenn laut Kalender schon wieder der Herbst naht, wollen wir den Sommer noch nicht ziehen lassen. Düsseldorfer Mode-Experten zeigen, wie leichte, bunte Sommer-Looks herbsttauglich gestylt werden können. So bleibt die Stimmung auf Höchsttemperatur, obwohl das Thermometer bereits fällt …

Keine Kompromisse

Heiko Wunder steht mit seinem Düsseldorfer Modelabel „wunderwerk“ für nachhaltige Mode. Dass umweltfreundliche und ressourcenschonende Kleidung modisch wie zeitgemäß ist, beweist er nicht zuletzt mit seiner neuesten Kollektion.

Auf die Zukunft ausgerichtet

Mit dem Bauprojekt „Böhler Leben“ wird das Areal an der Stadtgrenze Düsseldorf-Meerbusch erweitert.

Da ist Musik drin!

Die Destination Düsseldorf ist eine Vereinigung von rund 160 Unternehmen aus Düsseldorf und der Region, die ein gemeinsames Ziel verfolgen: die Attraktivität der Landeshauptstadt und ihrer Umgebung zu steigern. Für ihre größte Veranstaltung, die „schauinsland-reisen Jazz Rally“, konnte sie eine bedeutungsvolle Kooperation mit der Deutschen Telekom abschließen.

Scroll to Top